FANDOM


Total erschreckende, rasende Regenbögen.

Slimeologie

Terrs entstehen, wenn ein Largo einen Plort einer Sorte frisst, die er nicht selbst auchproduziert. Eine schreckliche Transformation passiert und verwandelt den Slime in ein schlammiges Etwas, gefüllt mit wirbelnden, bunten Farben und einem gnadenlosen Appetit.

Der einzigen Weg, einen Terr aufzuhalten - abgesehen davon, ihn einzuäschern oder ihn ins Slime-Meer zu werfen - ist Süßwasser. Ein Spritzer wird einen Terr davon abhalten, einen neuen Terr zu produzieren und wiederholtes Anspritzen wird ihn vollständig vernichten.

Alternativ raten viele Rancher dazu, mit wild wedelnden Armen schreiend davonzurennen.

Wenn Terrs in einem Gebiet alle Slimes gegessen haben, verschwinden sie nach einiger Zeit.

Rancher-Risiken

Terrs sind eine große Bedrohung für Rancher. Der Terr ist immer auf der Suche nach Slimes, um sie zu verzehren und sich zu replizieren, aber er frisst auch Hühner, bringt Ernten in seiner Nähe zu Verotten und verspeist sogar Rancher!

Dran denken: Largos zu halten, mag höchst profitabel sein, aber ein falscher Plort am falschen Ort und man sieht sich vielleicht plötzlich einem verheerenden Terr-Ausbruch gegenüber.

Im Labor können Abwehrvorrichtungen gebaut werden.

Plortonomie

Terrs produzieren keine Plorts, nur noch mehr von ihnen. Und dann noch mehr!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.