FANDOM


Übersicht

Friedliche Slimes

Pink-Slime

Slimeologie

Pinke Slimes sind die am meisten vorkommenden Slimes im gesamten Spiel. Sie sind fröhlich, sanftmütig und die einfachsten aller Schleime. Ein Pinker Slime wird alles essen was du ihm vor die Nase hälst oder direkt in den Mund schießt. Sie haben kein Lieblingsessen, allerdings sind ihre Plorts am wenigsten Wert.

Rancher-Risiken

Bei Pinken Slimes, sind keine Gefahren zu befürchten. Sie sind weich, matschig und sehr glücklich von einem Rancher umsorgt zu werden. Sie kommen überall vor, aus diesem Grund wird ein Rancher nicht drumherum kommen Pinke Plorts zu finden, aus denen dann Largos entstehen können, und dann...

Plortgonomie

Ein Pink Plort ist eine ausgezeichnete Organische Mehrzweck Substanz, die in vielen Bereichen nützlich ist, wie zum beispiel zur Herstellung von Putzmitteln und Essen. Es ist überall auf der Erde zu finden, die Menschen süßen ihren Kaffee, essen leckere Burger oder schrubben ihre Böden mit PinkPlort Produkten.

Phosphor-Slime

Slimeologie

Phosphor-Slimes kommen nachts raus und fliegen über die mondbeschienene Weite auf ihren durchscheinenden Schwingen. Phospho-Slimes haben einen leuchtenden Schleim-Kern, der in sanftem Schimmern pulsiert, was es einfach macht, sie zu entdecken. Wohl deswegen nennen die Rancher sie manchmal "tiefhängende Sterne".

Rancher-Risiken

Phosphorslime haben besondere Bedürfnisse, verglichen mit den typischen Slimes. Eine Phosphor-Slime und seine Plorts werden schenll verschwinden, wenn sie Sonnenlicht ausgesetzt sind, was bedeutet, dass ein Rancher schnell ein komplettes Gehege an Phosphor-Slimes verlieren kann, wenn er nicht aufpasst. Rancher müssen sie also entweder vor Tagesanbruch einsaugen oder die Slimes an einem durchgehend dunklem Ort, wie etwa einer Höhle, halten.

Plortonomie

Die leuchtende Komponente, die sich in Phosphor-Plorts findet kann für über 100 Jahre Licht produzieren, was sie zu einer unglaublich umweltfreundlichen Lichtquelle auf der Erde macht. Auf der ganzen Welt stellen Städte inzwischen langsam auf Phosphor-Licht um und sparen so Trillionen von Gigawatt pro Tag.

Honig-Slime

Slimeologie:

Honig-Slimes sind eine seltsame Art von Slime, bestehend aus einem hyper-süßem Schleim-Material. Die meisten Schleimwissenschaftler glauben, dass dies das Ergebnis ihrer Schleimzellen, die die natürlichen Zucker in den Früchten und floralen Nektaren der Far, Far Range. Die meisten Rancher stimmen darin überein, dass ihre Häppchen auf Getreide schmecken.

Gefahren für den Rancher:

Die größte Gefahr, die ein Honig Schleim Posen findet sich in ihren Plänen. Honig Plorten sind die süßesten, köstlichsten Pläne auf der Far, Far Range bekannt. Andere Dünne können sie von weit entfernter als eine normale Scheibe erkennen und alles in ihren Mitteln tun, um es zu erhalten, also empfiehlt es sich, sie von anderen Schlämmen fernzuhalten. Ein Rancher mit Honigschlämmen muss vorsichtig sein, um unbeabsichtigte Largos, oder ...

Plortgeschichten:

Honig plorts werden von Lebensmittelherstellern sehr geschätzt. Obwohl die Plätze sind natürlich unglaublich süß, die Entdeckung, dass sie in eine noch süßere Substanz verfeinert werden konnte ihre Nachfrage steigen. Diese raffinierten Honigplättchen sollen eine noch nie dagewesene 867 auf der Werner-Thompkins-Hong-Sacchrino-Skala erzielen, nur wenige Punkte schüchtern "nicht für den menschlichen Verzehr geeignet".

Achtung noch nicht korrigiert!

Miez-Slime

Slimeologie:

Miez-Slimes teilen eine Menge kurioser Charakteristika mit den Hauskatzen von der Erde. Mit ihren aufgestellten Ohren, den gestreiften Rücken, den schwingenden Schwänzen könnte man sie fast mit einer echten Katze verwechseln... wenn sie nicht komplett aus glibbrigem Schleim gemacht wären, natürlich.

Rancher-Risiken:

Ein Miez-Slime will einem Rancher normalerweise nichts Böses, aber wie ihre Verwandten im Geiste auf der Erde, veranstalten sie trotzdem öfter mal ein ziemliches Chaos. Miez-Slimes stehlen mit Freunden Dinge, die sie nicht fressen, wie etwa Früchte und Gemüse, was in der Weite schnell zu vielen, nicht vorgesehenen Largo-Transformationen führen kann.

Plortonomie:

Miez-Plorts sind eine Hauptzutat bei einer Reihe von 'leistungssteigernden' Produkten, die dem Konsumenten einen Schub der charakteristischen Energie und Ausgelassenheit der Miez-Slimes verpassen. Und während Athleten überall auf der Welt sie einnehmen, um sich einen Vorteil zu verschaffen, führt längere Anwendung oft zu 'unkontrolliertem Hinternwackeln', ein anderes (weniger erstrebendes) Charakteristikum der Miez-Slimes.

Pfütz Slime

Slimeologie:

Pfütz.Slimes sind eine seltene Spezies von Slimes, die in Süßwasser-Teichen auf der Weite leben. Diese Slimes fressen weder Früchte, noch Gemüse, noch Fleisch, wie die anderen Slimes. Stattdessen absorbieren sie Wasser in ihre Körper, während sie an der Oberfläche eines Teichs sitzen.Pfütz-Slimes brauchen Süßwasser, um zu überleben und werden recht zügig verdunsten, wenn sie zu lange in jeglicher anderen Umgebung gelassen werden.

Rancher-Risiken:

Pfützen-Slimes sind in Sachen Haltung kein Risiko, sie brauchen nur ein gutes Stück ordentlicher Pflege. Ein Rancher braucht ausreichend Süßwasser, zum Beispiel in Form eines Teichs, in dem der Pfütz-Slime sitzen kann, weil er verdunstet, wenn er nicht mit Wasser in Kontakt ist. Außerdem zerplatzen Pfütz-Plorts, wenn sie mit irgendetwas außer Süßwasser in Berührung kommen.Zu guter Letzt sind Pfütz-Slimes extrem scheu und produzieren keine Plorts, wenn mehr als drei andere Slimes in näherer Umgebung sind. Insgesamt ist der Pfütz-Slime eher etwas für erfahrene Rancher, nichts für die, die noch grün hinter den Ohren sind.

Plortonomie:

Pfütz-Plorts bestehen fast vollständig aus einer unglaublichen Wasser-Verbindung die bei Chemikern in der ganzen Galaxie als H2Ohhhhh bekannt ist. Diese Verbindung wird dazu verwendet, eine absurd teure Marke von Trinkwasser herzustellen, auf die die Elite auf der Erde ganz scharf ist. Einige Leute argumentieren, dass es kaum einen Unterschied zu gewöhnlichem Trinkwasser gibt, aber die haben halt schlichtweg keine Ahnung.

Jäger Slime

Slimeologie:

Der Jäger-Slime ist der wilde Vertreter des Miez-Slimes. Weit geschickter als die verspielten Miez-Slimes, ist der Jäger-Slime ein Meister der Tarnung und sehr gewieft bei der Jagd auf Hühner auf der Fernen, Fernen Weite.

Die slimologische Beschaffenheit des Jäger-Slimes verleiht ihm eine natürliche Fähigkeit zur Tarnung die ihn fast vollständig unsichtbar macht. Das Einzige,was sie verratenkann,sind ihre großen, mandelförmigen Augen, die man oft in der Dunkelheit herumschweben sehen kann. Dieser Effekt wird von arglosen Ranchern oft so beschrieben:'aaaahhhhHHH!'.

Rancher-Risiken:

Der Jäger-Slime hat scharfe Sinne und kann seine Beute über große Entfernungen hinweg aufspüren. Das macht es zu einer Herausforderung, einen passenden Ort für ihre Gehege zu finden.

Zusätzlich wird die wilde Natur der Jäger-Slimes an jegliche Largos weitergegeben, die durch ihre Plots entstehen. Ein neu kreierter Jäger-Largo ist immer wild! Der gut vorbereitete Rancher weiß, dass die Vermehrung von Jäger-Largos immer langsam vor sich gehen sollte und mit einem Vorrat an Hühnern in Griffweite, um die Largos beruhigen zu können.

Plotonomie:

Erstaunlicherweise kann aus Jäger-Plots ein Serum hergestellt werden, das eine Person unsichbar machen kann! Der Effekt hält nur für etwa einen Tag an,aber das Serum ist auf der Erde dennoch sehr beliebt, weil viele Leute seine Wirkung als überaus beruhigend ansehen.

Manchmal fühlt man sich eben so, dass man einfach nur für eine Weile verschwinden möchte. Aber dann vergeht ein Tag und man stellt fest, dass man es nicht nur vermisst, gesehen zu werden,sondern, dass auch Andere es vermisst haben, einen zu sehen.

Gefährliche Slimes

Boom Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Rancher-Risiken:

Boom Slimes sind schwer in der Haltung da sie in bestimmten Abständen explodieren.

Rad Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...

Rock Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...

Rock Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...

Spezielle Slimes

Gold Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...

Lucky Slime

Einfangen

Das Einfangen der >Glücksmiez< ist bis jetzt noch nicht gelungen. Beim gewöhnlichen Ansaugen zerplatzen sie. Sobald sie einen Rancher sieht versucht diese sich auch zu verstecken.

Slimeologie

Die Glücks-Slimes haben eine Schwäche für alles Glänzende, insbesondere Newbucks-Münzen. Da der Glücksslime die Münzen verschlingt, klimpert er, wenn er sich bewegt. Münzen allein sind jedoch keine gute Ernährung, weshalb sich ein Glücksslime auf jede Art von Fleisch stürzt. Hier eine Besonderheit: während der Spieler die Katze mit Fleisch füttert, ist diese kurz vor dem Platzen, da ihr Bauch voller Münzen ist und das Fleisch zu viel Platz benötigt - kurzer Hand schüttet die Glücks -Slime einige Münzen aus, die eingesammelt werden können.

Rancher - Risiken

Achtung bei der Verfolgung! Der Slime tut dem Rancher nichts, aber die Gier nach einem Geldregen hat schon so manchen Rancher in das Slime Meer stürzen lassen.

The Tarr

Slimeologie:

Terrs entstehen,wenn ein Largo einen Plort einer Sorte frisst, die er nicht selbst auch produziert. Eine schreckliche Transformation passiert und verwandelt den Slime in ein schlammiges Etwas, gefüllt mit wirbelnden, bunten Farben und einem gnadenlosen Appetit. Alles was der Terr will, ist fressen und sich replizieren.

Der einzige Weg, einen Terr aufzuhalten - abgesehen davon, ihn einzuäschern oder ihn ins Slime-Meer zu werfen - ist Süßwasser. Ein Spritzer wird einen Terr davon abhalten, einen neuen Terr zu produzieren und wiederholtes Anspritzen wird ihn vollständig vernichten.

Rancher-Risiken:

Die Terrs sind eine große Bedrohung für Rancher. Der Terr ist immer auf der Suche nach Slimes, um sie zu verzehren und sich zu replizieren, aber er frisst auch Hühner, bringt Ernten in seiner Nähe zum verrotten und verspeist sogar Rancher!

Denk daran: Largos zu halten, mag höchst profitabel sein, aber ein falscher Plort am falschen Ort und du siehst dich vielleicht plötzlich einem verheerenden Terr-Ausbruch gegenüber.

Plortonomie:

Terrs produzieren keine Plorts, nur noch mehr Terr. Und dann noch mehr Terr.

Gordo Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...

Largo Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...

Feral Slime

Überschrift 1:

Text text text ...

Überschrift 2:

Text text text ...